Curriculum

Die drei Ausbildungsgänge der Theaterakademie Stuttgart Schauspiel, Theaterpädagogik, Sprechkunst / Sprachpädagogik sind staatlich anerkannt nach §15 des Privatschulgesetzes des Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg. Deshalb kann eine Ausbildungshilfe (max. mtl. € 735.-) als “Schüler-BAföG” bei der zuständigen Kreis- bzw. Bezirksverwaltung und/oder ein Bildungskredit beim Bundesverwaltungsamt beantragt werden. Der studentisch geführte Studienfonds der TAS kann ab dem zweiten Ausbildungsjahr zinslose Darlehen als Studienkredit vergeben, dafür arbeitet er zusammen mit dem Treuhandfonds der GLS-Bank

Besonderheit: alle Ausbildungsgänge können in einem Doppelstudium miteinander kombiniert werden, für die Absolventen der TAS ein erheblicher Vorteil beim Einstieg in den Arbeitsmarkt!

Zusätzliche Qualifikation für die Schauspielausbildung ist die Prüfung vor dem Gremium der ZAV-Künstlervermittlung Stuttgart.

Zusätzliche Qualifikation für die Theaterpädagogik ist die Anerkennung als Vollausbildung des Bundesverband für Theaterpädagogik BuT.

Unterricht:

Ganztägig von Montag bis Freitag

l

Aufnahme pro Jahr:

18 Schüler/Innen

}

Ausbildungsbeginn:

September und Januar

Schulgebühr:

€ 390,- mtl. (Doppelstudium nur im 3. und 4. Jahr zusätzlich € 55.-)

I. Jahr

Grundausbildung Fächerkanon:

^

Improvisation

^

Schauspieltraining

^

Tschechov- und Grotowskitraining

^

Maskenspiel

^

Grundlagenarbeit Theaterpädagogik

^

Fechten

^

Tanz

^

Körperarbeit

^

Rhythmik (Gesang und Trommeltraining)

^

Sprechtraining

^

Theater-/Literatur- und Kunstgeschichte

^

Mitarbeit in Regieprojekten des III.Jahrgangs in der Fachabteilung für Theaterpädagogik

Zulassungsprüfung für die Fachrichtungen

^

Schauspiel

^

Theaterpädagogik

^

Sprechkunst / Sprachpädagogik

II. und III. Jahr

Gemeinsamer Fächerkanon

^

Szenisches Studium

^

Maskenspiel

^

Tanz

^

Clown

^

Gruppendynamik

^

Literatur-und Theatergeschichte

^

Kulturmanagement

^

Sprechtraining (Stimmbildung / Sprech-und Atemtechniken)

^

Dramatherapie

^

Kostüm- und Bühnenbild

Schauspiel

^

szenische Arbeit

^

Schauspielmethoden (Stanislawski, Brecht, Strasberg, Meisner, Grotowski)

^

Rollenstudium

^

Spiel vor der Kamera

^

Ballett / Gesellschaftstanz / Hiphop

^

Körperarbeit, Jonglage

^

Sportfechten, Bühnenkampf

^

Commedia dell'arte

^

Arbeit am eigenen Clown

^

Maskenspiel

^

Gesang / Rhythmik

^

Theater- und Filmgeschichte

^

Dramatherapie

^

Sprechtechnik, Textanalyse / Textgestaltung, Atem-Körper-Stimme, Stimmbildung, Phonetik / Artikulation

Sprechkunst / Sprachpädagogik
^

Metrik

^

Poetik

^

Atem-/Stimmbildung

^

Gehörbildung

^

Phonetik / Artikulation

^

Korrektur des Stimmsitzes

^

Entwicklung und Erweiterung des Stimmvolumens

^

Schulung rhythmisch - musikalischer Fähigkeiten

^

Textverständnis, Textanalyse, Textgestaltung

^

Literaturperformance

^

Theater und Literaturgeschichte

^

Sprechpädagogik

^

allgemeine Pädagogik

^

Anatomie der Sprechwerkzeuge

Praktika an Kindergärten und in Flüchtlingseinrichungen

Theaterpädagogik
^
szenische Arbeit
^
Theaterpädagogik
^
allgemeine Pädagogik, Methodik und Didaktik
^
Regie- Projekt- und Stückentwicklung
^
Kulturmanagement
^
Dramatherapie
^
Gruppendynamik
^
Biographiearbeit
^
Jeux Dramatique
^
Forumtheater nach A.Boal
^
Tanz
^

Sprechtechnik, Atem-Körper-Stimme, Phonetik/ Artikulation

^

Arbeit am eigenen Clown und Figuren der Commedia dell'arte

^

Fechten, Bühnenkampf

^

Maskenspiel

^

Bühnen- und Kostümbild, Bühnenlicht

^

Theatergeschichte

^

Dramenanalyse

^

Szenisches Schreiben

Praktika z.B. in Brennpunkt- und Flüchtlingseinrichtungen, sowie die Zusammenarbeit mit dem Staatstheater Stuttgart, Landestheater Tübingen, Landesbühne Esslingen

Zwischenprüfungen für alle Ausbildungsgänge IV. Jahr

Schauspiel
^

Rollenstudium

^

Camera Acting

^

Grotowskitraining

^

Gesang

^

Tanz

^

Filmprojekt

^

Klausur Theatergeschichte

^

Klausur Dramenanalyse

^

Sprechprüfung

^

Rollenprüfung

^

ZAV-Vorsprechen

^

Dramenanalyse

Sprechkunst / Sprachpädagogik
^

Literaturepochen

^

pädagogische Sprachförderung

^

allgemeine Pädagogik

^

Klausur Theatergeschichte

^

Klausur Metrik/Poetik

^

pädagogische Sprechprüfung

^

externes Sprachprojekt z.B. im sozialen Brennpunkt

^

Literaturperformance

^

Abschlussrezitation

Theaterpädagogik

^

Unterrichtskonzeption

^

Kulturmanagement

^

Sprechkunst

^

Sprachpädagogik

^

allgemeine Pädagogik

^

Klausur Theatergeschichte

^

Klausur Dramenanalyse

^

pädagogische Sprechprüfung

^

externes Abschlussprojekt z.B. im sozialen Brennpunkt

^

Regiearbeit

Abschlussprüfung Schauspiel

^

Prüfung zum/zur staatlich anerkannten Schauspieler (Bühnenreifeprüfung)

^

ZAV-Prüfung

^

Rollenpräsentation (4 Rollen)

^

Cameracting (1 Rolle)

^

Prüfung Sprechkunst (Lesung)

^

Klausur Theatergeschichte

^

Klausur Dramenanalyse

^

Schriftliche Abschlussarbeit

Abschlussprüfung Sprechkunst / Sprachpädagogik

^

Prüfung zum staatlich anerkannten Sprechkünstler und Sprachpädagogen

^

Sprachperformance

^

Rezitation in Lyrik, Epik und Prosa

^

Sprachpädagogische Lehrprobe

^

Sprachförderprojekt im Kindergarten

^

Klausur Theatergeschichte

^

Klausur Metrik/Poetik

^

Schriftliche Abschlussarbeit

Abschlussprüfung Theaterpädagogik

^

Prüfung zum staatlich anerkannten Theaterpädagogen/In, Theaterpädagoge/In BuT

^

Theaterpädagogisches Abschlussprojekt an einer Brennpunktschule

^

Regiearbeit mit Studenten der TAS

^

Sprachpädagogische Lehrprobe

^

Klausur Theatergeschichte

^

Klausur Dramenanalyse

^

Schriftliche Abschlussarbeit

Theaterkompagnie Stuttgart

Die Theaterkompagnie Stuttgart ist ein professioneller Tourneebetrieb im Verband der Inthega-Theater. Im Ensemble der TKS arbeiten Studenten der Fachschaft Schauspiel mit ihren Dozenten zusammen und erfahren die Arbeitswelt des Theaters an der Seite von erprobten Kollegen. Seit 1998 gastiert die TKS an Stadttheatern und Open-air-Festivals im gesamten deutschsprachigen Raum und in der Schweiz.

Studenten der Fachschaft Theaterpädagogik können durch Assistenzen in den Bereichen Regie, Bühnenbild, Kostüm, oder durch die Mitarbeit im Tourneebetrieb bei Licht- und Tontechnik wichtige Berufserfahrungen sammeln.

Telefon

+ 49 (0)711 - 26 73 74

Fax

+ 49 (0)711 - 26 86 19 00

E-Mail

info@aka-stuttgart.com

© 2020 Theaterakademie Stuttgart - Schule für Film und Theater
Designed with ❤ by NETZhelfer | WERBEEINFACH

+ 49 (0)711 - 26 73 74

info@aka-stuttgart.com

Bewerbung